Lotto: Unterfranke gewinnt ein Vermögen

München - Weniger als 20 Euro investiert und ein Vermögen gewonnen: Ein Lottospieler aus Unterfranken hat bei der Glücksspirale den Hauptgewinn abgeräumt.

Der noch unbekannte Glückspilz könne nun zwischen einer monatlichen Sofortrente von 7500 Euro und dem Bargewinn von 2,1 Millionen Euro wählen, teilte die Staatliche Lotterieverwaltung Bayern am Dienstag in München mit.

Der Gewinner hatte für die Ziehung am Samstag einen Lottoschein komplett ausgefüllt - mit allen zwölf Feldern sowie den Zusatzlotterien Super 6, Spiel 77 und Glücksspirale. Der Einsatz betrug 17,75 Euro. Er hat nun 13 Wochen Zeit, seinen Gewinn anzufordern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser