Fränkischer Glückspilz mit 2,6 Millionen

Lottogewinner (55): "Baue ein Haus und gehe bald in Rente"

München - Wer träumt nicht davon? Ein Handwerker aus Unterfranken, der beim Lotto 2,6 Millionen Euro gewonnen hat, will sich nun früher zur Ruhe setzen.

„Ich baue ein Haus und gehe bald in Rente“, sagte der 55-Jährige nach Angaben der Staatlichen Lotterieverwaltung Bayern. Weitere materielle Wünsche habe er nicht.

Der Vater zweier erwachsener Kinder hatte am Dienstag in der Zeitung gelesen, dass der Millionen-Gewinner aus seinem Regierungsbezirk kommt. „Da hatte ich schon so ein komisches Gefühl.“ Anschließend kontrollierte er die Zahlen und sah, dass er alle sechs Gewinnzahlen richtig getippt hatte. „Wir waren fix und fertig, da floss auch die eine oder andere Träne“, sagte der Maschinenbaumeister.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser