Jackpot ist nicht geknackt

Lottospieler aus Unterfranken gewinnt 2,6 Millionen Euro

München - Ein Glückspilz aus Unterfranken hat 2,6 Millionen Euro im Lotto gewonnen. Die gute Nachricht für alle anderen Spieler: Der Jackpot wurde nicht geknackt.

Eins zu 15,5 Millionen steht die Chance, beim Lotto die sechs richtigen Zahlen zu tippen: Ein Glückspilz aus Unterfranken hat dies nun geschafft und bei der Ziehung am Samstag 2,6 Millionen Euro gewonnen. Als Einziger in Deutschland hatte der Spieler die korrekten Zahlen „6 aus 49“.

Wie die Staatliche Lotterieverwaltung Bayern am Montag mitteilte, hat sich der Gewinner noch nicht gemeldet. Er hat 13 Wochen Zeit, seinen Gewinn einzufordern. Der Lotto-Jackpot wurde dagegen erneut nicht geknackt. Er steht nun bei zehn Millionen Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser