Mädchen fällt ins Gleisbett - Zug rollt vorbei

Nersingen - Riesenglück gehabt: Nur leicht verletzt hat ein junges Mädchen einen Sturz neben ein Bahngleis überlebt, bei dem ein Zug über sie hinwegrollte.

Die 16-Jährige sei am Bahnhof Nersingen (Landkreis Neu-Ulm) plötzlich bewusstlos geworden und in den Gleisbereich gestürzt, teilte das zuständige Polizeipräsidium Schwaben Süd/West am Samstag in Kempten mit. Das Mädchen fiel aber so zwischen die Schienen und den Bahnsteig, dass es vom gerade einfahrenden Zug überrollt, aber nicht erfasst wurde. Bei dem Unfall am Freitag kam die junge Frau mit einer Schädelprellung und einer Platzwunde davon.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser