Anwohner hilft

Mädchen stürzt vom Pferd: Unter Auto eingeklemmt

Waldkirchen - Eine 15-jährige Reiterin ist im niederbayerischen Waldkirchen vom Pferd gefallen und unter einem Auto eingeklemmt worden. Ein Anwohner eilte dem Mädchen zur Hilfe.

Das Mädchen war laut Polizeibericht in vollem Galopp mit dem Wallach eine Straße hinaufgeritten. Als die 15-Jährige abbiegen wollte, rutschte das Pferd auf dem Teerbelag aus und stürzte.

Eine 34 Jahre alte Autofahrerin hatte die Reiterin bemerkt und angehalten. Beim Sturz prallte das Tier jedoch gegen das Auto, und die Reiterin wurde unter den Wagen geschleudert und mit dem Oberkörper eingeklemmt. Ein Anwohner bekam den Unfall mit, hob den Wagen mit einem Frontlader an und konnte das Mädchen so befreien, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die 15-Jährige kam anschließend mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. Auch das Pferd wurde verletzt. Die Autofahrerin und ihre Beifahrerin kamen mit dem Schrecken davon. Der Unfall im Landkreis Freyung-Grafenau ereignete sich bereits am Freitagabend.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser