Rentner (69) beim Schneekehren erfroren

Ruderting - Schrecklicher Unfall im Kreis Passau. Ein Rentner ist beim Schneekehren auf dem Dach vom Haus gestürzt und hilflos in seinem Garten erfroren.

Nach bisherigen Ermittlungen versuchte der allein lebende Mann bereits am Samstag, mit einem Besen die verschneite Solaranlage auf dem Dach seines Hauses freizukehren. Dabei rutschte er ab und stürzte fünf Meter in die Tiefe auf den gefrorenen Boden. Aufgrund seiner Verletzungen konnte er niemanden verständigen und erfror hilflos in seinem Garten.

Ein Nachbar entdeckte den 69-Jährigen am Mittwoch tot vor dem Haus.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser