Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tödliches Familiendrama in Markt Schwaben

Mann (75) wird Opfer eines Gewaltverbrechens: Sohn (39) als Tatverdächtiger festgenommen

In Markt Schwaben im Landkreis Ebersberg ereignete sich am Morgen des 20. Juni ein tödliches Familiendrama. Ein 39-Jähriger wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen.

Markt Schwaben - Ein 75-jähriger Mann wurde am Morgen des 20. Juni das Opfer einer Gewalttat in seiner eigenen Wohnung. Sein 39-jähriger Sohn ist dringend tatverdächtig, wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt.

Nachbarin setzt Notruf ab

Die Einsatzzentrale der Polizei Oberbayern Nord wurde gegen 6.15 Uhr am Sonntagmorgen zu einer Auseinandersetzung in einem Mehrfamilienhaus in Markt Schwaben alarmiert. Eine Nachbarin teilte über Notruf mit, dass es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen Familienangehörigen gekommen sei.

Rentner tot in Wohnung gefunden

Polizei und Rettungskräfte eilten sofort zum Ort des Geschehens. In der Wohnung entdeckten sie dann die Leiche des 75-jährigen Mannes, der offensichtlich Opfer eines Gewaltverbrechens wurde.

Sohn dringend tatverdächtig

Der 39-jährige Sohn des Toten konnte vor Ort als Tatverdächtiger festgenommen werden. Die näheren Umstände sind derzeit unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen, die von der Kriminalpolizeiinspektion Erding übernommen wurden.

bcs mit Material der Polizei Oberbayern Nord

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Kommentare