Kurioser Umstand bei Polizei Freising

Er wollte selbst eine Anzeige machen: Betrunkener Fahrer liefert sich unabsichtlich selbst aus

Freising - Am 23. Oktober um 15.55 Uhr kam ein Mann zur Freisinger Verkehrspolizei um Anzeige wegen Unfallflucht zu erstatten. Dabei fiel der Polizei der starke Alkoholgeruch des Mannes auf:

Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am Freitagnachmittag erschien ein 37-jähriger Mann aus dem Landkreis Freising auf der VPI Freising und wollte eine Verkehrsunfallflucht anzeigen. Während der Unfallaufnahme konnte bei ihm deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Der durchgeführte Alkotest ergab dann einen Wert von fast 1.3 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt und die Fahrzeugschlüssel zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt.

Verkehrspolizeiinspektion Freising

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch picture-alliance/ dpa

Kommentare