Mann droht mit Pistole wegen zu lauter Musik

Bayreuth - Mit einer Pistole hat ein 63 Jahre alter Mann in der Nacht zum Sonntag seine Nachtruhe verteidigt.

Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, fühlte sich der 63-Jährige von der lauten Musik einer Familienfeier in einer Bayreuther Gaststätte gestört. Der Mann ging deshalb um zwei Uhr nachts in das Lokal und zog dort eine Pistole hervor. Er lud sie demonstrativ und richtete sie auf einen 33-Jährigen. Daraufhin flüchteten die Gäste aus dem Lokal und riefen die Polizei. Diese stellte die Waffe sicher. Wie sich herausstellte, handelte es sich zwar nur um eine Schreckschusspistole, der Mann muss sich nun aber wegen Bedrohung vor Gericht verantworten.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser