Mann erschießt Ehefrau und sich selbst

Tirschenreuth - Ein 79-jähriger Mann hat in Tirschenreuth in der nördlichen Oberpfalz seine gleichaltrige Ehefrau und sich selbst erschossen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, gibt es keine Hinweise auf eine Tatbeteiligung Dritter. Es sei unklar, ob es sich um einen gemeinsamen Suizid handelt. Bisher wurde kein Abschiedsbrief gefunden.

Die Mitarbeiterin eines ambulanten Pflegedienstes hatte am Donnerstagabend Alarm geschlagen, weil das Ehepaar ihr nicht die Wohnungstür öffnete. Am Morgen hatte sie noch Kontakt zu den beiden Senioren gehabt. Die Feuerwehr drang in die Wohnung ein und entdeckte im Schlafzimmer die beiden Leichen. Neben dem 79-Jährigen lag die mutmaßliche Tatwaffe. Den Ermittlungen zufolge hatte der Mann einen Waffenschein. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion der Leichen an.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser