Mann ersticht Ex-Frau vor Augen der neuen Familie

Petershausen/Ingolstadt- Ein 61 Jahre alter Mann hat seine Ex-Frau am Samstagabend in Petershausen (Landkreis Dachau) vermutlich aus Eifersucht mit einem rund 20 Zentimeter langen Messer erstochen.

Wie die Polizei in Ingolstadt am Sonntag mitteilte, kam die Frau gerade mit dem Auto zu Hause an, als ihr Ex-Mann sie beim Aussteigen mit einem Küchenmesser in den Oberkörper stach. Der neue Ehemann der Frau und dessen Sohn waren dabei, als der Mann die Frau mit der 20 Zentimeter lange Klinge erstach. Trotz Versorgung durch den Notarzt starb sie noch auf dem Parkplatz. Der Ex-Mann ließ sich noch am Tatort widerstandslos festnehmen und gestand. Die Staatsanwaltschaft München hat einen Antrag auf Haftbefehl wegen Mordverdachts gestellt.

dpa

Rubriklistenbild: © Thomas Leichsenring

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser