Mann fährt fast 20 Jahre ohne Führerschein

Memmingen/Kempten - Fast 20 Jahre lang ist ein Unterallgäuer ohne Führerschein Auto gefahren.

Die Polizei erwischte den 45-Jährigen, als er in Memmingen bei Rot über eine Ampel fuhr. Wie die Polizei in Kempten am Dienstag mitteilte, hatte eine Streife der Autobahnpolizei am Vortag den Verkehrssünder beobachtet und anschließend kontrolliert. Er konnte keinen Führerschein vorzeigen.

Die Ermittlungen ergaben: Seit den frühen 90er Jahren besitzt der Unterallgäuer keine gültige Fahrerlaubnis mehr. Warum sie ihm entzogen wurde, war zunächst unklar. Sowohl gegen den 45-Jährigen als auch gegen die 37-jährige Fahrzeughalterin wird ermittelt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser