Mann geht mit Beil auf Freund der Ex-Frau los

Feuchtwangen - Ein 47-Jähriger ist mit einem Handbeil erst auf seine Ex-Frau und dann auf ihren neuen Lebensgefährten losgegangen. Erst Passanten gelang es, die Konrahenten zu trennen.

Ein Mann ist am Pfingstwochenende im mittelfränkischen Feuchtwangen mit einem Beil auf den neuen Freund seiner Ex-Frau losgegangen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, suchte der 47-Jährige in der Nacht von Freitag auf Samstag das Haus seiner Ex-Frau auf und ging zunächst auf sie los. Die Tochter kam ihrer Mutter zu Hilfe, dann griff auch der 48-jährige neue Freund in die Auseinandersetzung ein.

Der 47-Jährige schlug mit einem Handbeil auf den Lebensgefährten seiner früheren Frau ein, Passanten konnten die Kontrahenten schließlich trennen, der Verletzte kam ins Krankenhaus. Die Polizei nahm den 47-Jährigen fest und stellte das Beil sicher. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen; er sitzt in Untersuchungshaft.

dpa.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser