Mann nach Banküberfall festgenommen

Kleinheubach - Die Polizei hat nach einem Banküberfall in Kleinheubach (Kreis Miltenberg) einen Tatverdächtigen gefasst. Der 34-Jährige wurde am Freitagabend von Spezialkräften festgenommen.

Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Er sei den Ermittlern aus der Rauschgiftszene bestens bekannt. Von der Beute und der Tatwaffe fehlten zunächst jede Spur. Ein Vermummter hatte am Freitag drei Bankangestellte mit einer Pistole bedroht und Geld erpresst. Anschließend sei er in aller Ruhe mit seiner Beute davonspaziert. Die Polizei leitete eine Großfahndung ein, die schließlich auf die Spur des 34-Jährigen führte.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser