Mann schaut Kinderpornos in der U-Bahn

Nürnberg - Ausgerechnet in einer U-Bahn hat sich ein 33-jähriger Mann in Nürnberg Kinderpornos auf seinem Tablet-PC angeschaut. Die Polizei nahm ihn fest und machte in seiner Wohnung weitere Entdeckungen.

Wie das Polizeipräsidium am Montag mitteilte, war er am Freitagabend von dem U-Bahnfahrer in flagranti erwischt worden. Der aufmerksame Fahrer hatte die Kinderpornos auf dem tragbaren Rechner des 33-Jährigen durch die Scheibe seiner Kabine gesehen und die Polizei gerufen.

Die Beamten nahmen den Mann kurz darauf fest. In seiner Wohnung wurden auf einem Computer viele weitere derartige Bilder entdeckt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser