Mann schießt auf Ex-Freundin und tötet sich selbst

Lindau/Kempten - Beziehungsdram am Bodensee: Ein 43-jähriger Mann hat in der Nacht zum Sonntag erst auf seine Ex-Freundin geschossen und dann sich selbst das Leben genommen.

Bei einem Beziehungsdrama in Lindau am Bodensee hat ein 43 Jahre alter Mann seine Ex-Freundin lebensgefährlich verletzt und sich danach selbst getötet. Der 43-Jährige randalierte in der Nacht zum Sonntag nach Polizeiangaben vor der Wohnung seiner Ex-Freundin. Noch während die Polizei unterwegs war, fielen die ersten Schüsse. Der betrunkene Mann kletterte auf den Balkon der Wohnung und feuerte mehrmals durch die Balkontüre auf die 34 Jahre alte Frau. Mit einem Schuss traf er sie in den Bauch und verletzte sie lebensbedrohlich. Anschließend erschoss sich der Mann selbst. Die Polizisten fanden ihn leblos auf dem Balkon. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser