Den Notruf setzte er noch selbst ab

In Steinbruch abgestürzt: Mann in Lebensgefahr

Rothenburg o.d. Tauber - Lebensgefährlich verletzt hat sich ein 24-Jähriger in einem Steinbruch. Der junge Mann war abgestürzt und hat den Notruf noch selbst abgesetzt.

Wie es zu dem Unfall bei Rothenburg ob der Tauber im Landkreis Ansbach kam, war zunächst unklar, wie das Polizeipräsidium in Nürnberg mitteilte. Der junge Mann hatte nach seinem mehrere Meter tiefen Sturz am Morgen noch selbst den Notruf gewählt. Weil er den Ort nicht genau sagen konnte, suchten Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr die Umgebung ab. Letztlich wurde der lebensgefährlich Verletzte von einem Helfer der Bergwacht per Hubschrauber aus dem Steinbruch geborgen. Er kam in ein Krankenhaus.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser