Mann stirbt bei Unfall auf eisglatter Straße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Velburg/Regensburg - Ein 49-jähriger Mann ist am frühen Sonntagmorgen bei einem Autounfall auf der Autobahn A3 zwischen Velburg und Neumarkt/Oberpfalz ums Leben gekommen.

Er saß nicht angeschnallt im Fond eines Kleintransporters, als dieser aufgrund von Eisglätte auf einer Brücke ins Schleudern kam. Der Wagen kam der Polizei in Regensburg zufolge quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Der Mann wurde aus dem Wagen geschleudert und starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer und die Beifahrerin verließen das Auto. Anschließend stieß ein nachfolgender Wagen in den Transporter. Die Insassen des zweiten Wagens blieben unverletzt. Die Autobahn war für mehrere Stunden gesperrt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser