Wegen Betrugsdelikten gesucht

Mann stürzt auf Flucht vor Polizei von Balkon - tot

Pottenstein - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 71 Jahre alter Mann in Pottenstein (Kreis Bayreuth) vom Balkon einer Ferienwohnung in den Tod gestürzt.

Der Mann war mit Haftbefehl gesucht worden, Kripo und Staatsanwaltschaft ermittelten wegen Betrugsdelikten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als Beamte den Mann am Samstagabend festsetzen wollten, rannte er auf den Balkon und stürzte aus ungeklärter Ursache vom Balkon mehrere Meter in die Tiefe. Der Notarzt konnte den Mann nicht mehr retten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser