Mann umgebracht - Zwei weitere Festnahmen

+
Die Polizei hat im Zusammenhang mit dem gewaltsamen Tod eines 26-Jährigen einen Mann (26) und eine Frau (22) festgenommen. 

Schwandorf - Nach dem gewaltsamen Tod eines 26-Jährigen in Kaufbeuren im Allgäu sind zwei weitere Verdächtige festgenommen worden.

Die Ermittler werfen der 22 Jahre alten Frau aus dem oberpfälzischen Landkreis Schwandorf und dem 26-jährigen Mann aus Kaufbeuren Beihilfe zum Mord vor. Die beiden sollen laut Mitteilung der Kemptener Polizei vom Mittwoch verhindert haben, dass dem Opfer von einem Arzt geholfen wird. Bereits am Wochenende waren zwei Männer, 25 und 26 Jahre alt, als mutmaßliche Täter verhaftet worden. Sie sollen das Opfer brutal getreten und geschlagen haben. Der Mann starb an inneren Verletzungen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser