Mann unter Zwölftonner eingeklemmt

Wunsiedel - Ein 58-Jähriger ist in Wunsiedel (im Fichtelgebirge) unter einem zwölf Tonnen schweren Radlader eingeklemmt worden. Wie durch ein Wunder kam er mit einem blauen Auge davon.

Am Fahrzeug hatte der Mann am Montag ein Rad abmontiert wollen und mit einer Baggerschaufel angehoben, teilte die Polizei in Bayreuth am Dienstag mit. Als er unter dem Zwölftonner stand, kam dieser aber ins Rutschen - und der 58-Jährige wurde eingeklemmt. Mithilfe eines Begleiters konnte sich der Mann jedoch schnell befreien, er brach sich nur eine Rippe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser