Mann versucht mit 3,5 Promille Alkohol zu stehlen

Strullendorf - Er hatte schon reichlich getankt, trotzdem griff er erneut zu Hochprozentigem: Ein sturzbetrunkener Mann hat in einem Geschäft in Strullendorf Schnaps zu stehlen versucht.

Er wurde dabei aber von einer Kassiererin ertappt. Sie hatte bemerkt, dass im Hosenbund des betrunkenen Kunden Flaschen steckten. Sie verständigte daraufhin die Polizei.

Die Beamten führten erst einmal einen Alkoholtest durch. Das Ergebnis: Der 33-Jährige hatte 3,5 Promille Alkohol im Blut. Die Nacht musste er in der Ausnüchterungszelle verbringen, berichtete die Polizei in Bayreuth über den Vorfall vom Donnerstagnachmittag.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser