Mann zündet versehentlich Handgranate

Biburg - Bei Gartenarbeiten hat ein 43-jähriger Mann eine alte Handgranate gefunden und versehentlich mit einem Spaten den Zünder abgeschlagen.

Wie durch ein Wunder explodierte die Granate brei dem Vorfall am Samstagabend in Biburg (Landkreis Kelheim) nicht, teilte die Polizei in Mainburg am Sonntag mit. Es handele sich um eine alte Handgranate aus amerikanischen Beständen. Das bayerische Sprengkommando holte die Granate ab.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser