Laster verliert Fracht

Nudeln auf der Autobahn

+
Ein Lastwagen hat größere Mengen Fertiggerichte verloren

Marktheidenfeld - Ein Lastwagen hat größere Mengen Fertiggerichte verloren. Die Strecke nahe Marktheidenfeld (Landkreis Main-Spessart) war für längere Zeit gesperrt.

Die Autobahn zwischen Aschaffenburg und Würzburg war nach Angaben der Polizei am Donnerstagabend für etwa zweieinhalb Stunden in einer Fahrtrichtung gesperrt. Grund: Ein Lastwagen hat nahe Marktheidenfeld größere Mengen Fertiggerichte verloren.

Der Laster habe einen Überholvorgang abbrechen müssen und sei dabei ins Schlingern geraten, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei öffneten sich die Heckklappen und Dosen - unter anderem mit Nudelgerichten - verteilten sich auf etwa 100 Metern über die Autobahn. „Das waren schon gehörige Mengen. Ein großer Container konnte gefüllt werden“, sagte ein Polizeisprecher. Verletzt wurde niemand.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser