Weitere Diskussionen in Marktschellenberg

Entscheidet ein Bürgerentscheid über das Chaletdorf?

+
Blick auf Marktschellenberg
  • schließen

Marktschellenberg - Gemeinde- und Stadtratssitzungen finden je nach Tagesordnung mehr oder weniger Interesse bei der Bevölkerung. Das Bauvorhaben zu einem Chaletdorf in Marktschellenberg hingegen bewegt die Gemüter immens.

In Marktschellenberg bewegt ein Bauprojekt seit einiger Zeit die Gemüter. Ein Stuttgarter Hotelier möchte gerne zusammen mit seiner Familie seinen Lebensmittelpunkt von Stuttgart nach Marktschellenberg verlegen. Auf einem Areal von rund 28.000m² sollen zehn Luxus-Chalets sowie ein Wellness- und Restaurantbereich errichtet werden. Das Chaletdorf selber soll auf einer Fläche von rund 2.500m² entstehen. Die übrige Fläche soll unberührt bleiben.

Auf der vergangenen Gemeinderatssitzung, wurde das geplante Bauvorhaben bereits der Öffentlichkeit vorgestellt. Wenige Tage später folgte eine öffentliche Bürgerinformation, auf der das Projekt von dem Bauherrn Andreas Walker und seinem Architekten Roland Richter persönlich vorgestellt wurde. 

Pro und Contra aus der Bevölkerung

"Was passiert wenn er mit seinem Projekt scheitert?" oder "Wir wissen doch überhaupt nicht, was da für Leute kommen" so kritisierten die Gegner das Projekt. 

Die Befürworter hingegen äußerten sich positiv und zeigten sich sichtlich erfreut angesichts der Beschäftigungsmöglichkeiten für die Bevölkerung und der Wiederbelebung des Ortsbildes. 

"Es macht mich wirklich traurig, dass immer nur über Negativszenarien diskutiert werden, statt über das Projekt selber", so Andreas Walker im Gespräch mit BGLand24.de.

Auch in diversen Internetforen wird das Thema heiß diskutiert.

Richtungsweisende Entscheidung auf der Bauausschusssitzung?

Auf einer nicht öffentlichen Bauausschusssitzung der Marktgemeinde Marktschellenberg wurde nun beschlossen, dass der Marktgemeinderat in seiner nächsten Sitzung über ein Ratsbegehren abstimmen soll. Wird dieses beschlossen, dann könnte man über einen Bürgerentscheid die Marktschellenberger Einwohner über dieses Vorhaben abstimmen lassen. 

"Mein Herz hängt nach wie vor an Marktschellenberg und ich gebe meinen Traum nicht auf, meinen Lebensmittelpunkt hierher zu verlegen und etwas für Marktschellenberg zu bewegen". so Andreas Walker zu BGLand24.de.

Tagesordnung für die Marktgemeinderatssitzung

Die Tagesordnung für die kommende Marktgemeinderatssitzung lautet wie folgt:

  • Bekanntgabe von in nichtöffentlicher Sitzung gefassten Beschlüssen
  • Ratsbegehren bezüglich der Durchführung von Bauleitplanungsverfahren für das unter TOP 3 und 4 genannte Vorhaben
  • Änderung des Flächennutzungsplanes für ein Gebiet mit touristischer Nutzung am Buchenweg; Grundsatzbeschluss
  • Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 12 „Am Buchenweg“, Aufstellungsbeschluss
  • Antrag auf Vorbescheid des Jörg Harbring bezüglich der Errichtung eines Ersatzbaus für das Anwesen Buchenweg 10
  • Bekanntgaben

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Montag, 23. Oktober 2017, ab 19.00 Uhr im Veranstaltungssaal des Feuerwehrhauses, Alpenstr. 2.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser