Die Krampusse gingen um

+

Marktschellenberg - Die Krampusse waren wieder unterwegs und gingen in Marktschellenberg noch ganz traditionell von Haus zu Haus.

Entgegen der Perchtenläufe im benachbarten Österreich oder dem Krampusumzug der Gebirgsjäger in Berchtesgaden laufen die Krampusse in Marktschellenberg wie in vielen anderen kleinen Gemeinden noch ganz traditionell ab. So geht die gesamte Pass von Haus zu Haus und besucht dort meistens die Kinder. Der Nikolaus berichtete dort von so manchem Frevel, aber auch von Dingen, die die Kinder immer brav und schön gemacht haben.

Zur Versöhnung bekommt dann doch jedes Kind eine süße Überraschung und braucht sich nicht zu fürchten, denn vom Krampus mitgenommen wurde noch niemand. Und so waren die gruseligen Gesellen auch bald wieder verschwunden.

Aktivnews

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser