Wanderer stürzt 25 Meter in die Tiefe - tot!

Marktschellenberg - Er verlor den Halt auf einem schmalen Steig und stürzte rund 25 Meter tief. Die Bergwacht konnte nur noch den Tod des 54-Jährigen feststellen. 

Ein 54-jähriger Mann aus Salzburg unternahm am späten Samstagnachmittag alleine eine Wanderung von Marktschellenberg hinauf zur Toni-Lenz-Hütte. Auf einem schmalen Steig verlor er den Halt und stürzte rund 25 Meter tief in ein Bachbett, wo er sich tödliche Verletzungen zuzog.

Die Bergwacht Marktschellenberg und der Notarzt konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Gemeinsam mit zwei Alpinpolizisten transportierten sie die Leiche ins Tal. Weil die Bergung bis in die Abendstunden hinein andauerte, mussten die Rettungskräfte schließlich in der Dunkelheit vorgehen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau/xe

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser