Schwerer Unfall bei Marquartstein

Mit Hängegleiter aus zehn Metern Höhe abgestürzt

Marquartstein - Zu einem schweren Unfall kam es am Vatertag bei Piesenhausen. Ein Mann kam mit einem Hängegleiter stark ins Trudeln und stürzte aus großer Höhe ab.

Am späten Nachmittag des Vatertags startete ein 54-jähriger Mann aus Baden-Württemberg mit seinem Hängegleiter von der Bergstation der Hochplattenbahn. Bei herrlich sonnigem Wetter geriet er kurz vor seiner Landung gegen 17.20 Uhr aus noch ungeklärter Ursache stark ins Trudeln und stürzte schließlich aus etwa 10 Meter Höhe in eine Wiese bei Piesenhausen.

Der Pilot erlitt durch den Absturz schwere Verletzungen und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Zur Klärung der Unfallursache wurde das Fluggerät von der Polizei Grassau sichergestellt.

Pressemeldung Polizei Grassau

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser