Mühldorfer verursacht Unfall bei Traunreut

18-Jähriger krachte frontal in Lastwagen

Matzing - Vier Leichtverletzte forderte am Montagmorgen ein Unfall in Matzing bei Traunreut. Ein 18-jähriger Mühldorfer geriet beim Ausweichen in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem Lkw zusammen.

Vier Leichtverletzte forderte ein Verkehrsunfall heute morgen in Matzing. Um 7.15 Uhr war ein 18-jähriger Mühldorfer mit seinem Audi auf der B304 in Fahrtrichtung Traunstein unterwegs.

Kurz nach Matzing musste vor dem Audi ein anderer Autofahrer verkehrsbedingt stark abbremsen. Der 18-jährige wollte ausweichen und verriss sein Lenkrad. Dabei prallte er frontal in einen entgegenkommenden Sattelzug aus dem Landkreis Amberg.Die vier Insassen im Audi wurden bei dem Aufprall allesamt verletzt und mussten vom Rettungsdienst in die Kliniken Traunstein und Trostberg eingeliefert werden. Der 39-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die Feuerwehr Matzing war zur Verkehrsregelung am Unfallort. Der Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser