Mehr als 20 Stunden wach - Polizei stoppt Verkehrsrowdy

Deggendorf - Gedrängelt, gerast und rechts überholt: Die Polizei hat auf der Autobahn 3 bei Deggendorf einen Verkehrsrowdy gestoppt.

Der 30-Jährige war nach Polizeiangaben vom Freitag am Vortag von Istanbul nach Antwerpen unterwegs und seit mehr als 20 Stunden wach. Zunächst stritt er die begangenen Verkehrssünden ab. Erst, als ihm die Beamten ein Beweisvideo vorlegten, gab er es zu. Die Polizisten stellten die Fahrzeugschlüssel sicher und empfahlen dem Mann, ein Nickerchen zu machen. 700 Euro und ein Fahrverbot gab es zusätzlich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser