Mehr als 80 Unfälle innerhalb kurzer Zeit

Rosenheim/Traunstein/Weilheim - Im Großraum Oberbayern Süd kam es am Dienstag wegen Schnee- und Eisglätte zu zahlreichen Verkehrsunfällen

Zwischen 5 und 12.30 Uhr gingen bei der Polizei über 80 Notrufe ein, meistens rutschten Autos von der Straße oder gegen andere Fahrzeuge. Zum Glück endeten fast alle Unfälle glimpflich, es gab nur acht Fälle, bei denen Menschen leicht verletzt wurden. 

Auch auf den Autobahnen kam es durch den starken Schneefall zu leichten Behinderungen, größere Stauungen oder gar Sperrungen blieben aber aus.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser