Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Das sagen die OVB24-Leser

Corona-Tests jetzt kostenpflichtig: Eine „vollkommen richtige Entscheidung“ oder „eine Sauerei“?

Ab sofort müssen viele Ungeimpfte für ihre Corona-Tests tief in die eigene Tasche greifen - denn die Tests werden nicht mehr von der öffentlichen Hand bezahlt. Auf Facebook sorgt das für eine hitzige Diskussion unter unseren Lesern.

Bayern - Für die Mehrheit der Bürger in Bayern gibt es seit Montag (11. Oktober) keine kostenlosen Corona-Tests mehr. Generell gratis bleiben sie noch für Menschen, die sich nicht impfen lassen können, darunter Kinder unter 12 Jahren. Auch wer mit Symptomen zum Arzt geht, erhält weiterhin einen kostenlosen Test. Das legt eine neue Bundesverordnung fest, die am Montag in Kraft trat.

Die Tests ab Montag bezahlen müssen somit Bürger, die nicht geimpft oder genesen sind und eine Veranstaltung oder eine Einrichtung besuchen wollen, für die die sogenannten 3G-Regeln gelten.

Corona-Tests ab 11. Oktober: Wer zahlen muss, für wen sie kostenlos bleiben - und wo man sich noch testen lassen kann (Plus-Artikel)

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten hatten vereinbart, dass das vom Bund seit Anfang März finanzierte Angebot für kostenlose „Bürgertests“ für alle enden soll. Da inzwischen kostenlose Impfungen für alle möglich sind, sei eine dauerhafte Übernahme der Test-Kosten durch die Steuerzahler nicht länger nötig, so die Begründung.

Bayern: Hitzige Leser-Debatte um kostenpflichtige Corona-Tests

In den sozialen Medien entfachte die Abschaffung der kostenlosen Corona-Tests heftige Debatten bei unseren Usern. Auf die Frage „Wie findet Ihr es, dass die Corona-Tests ab Montag in Bayern kostenpflichtig sind?“, antwortete Anian W.: „Gut so. Jeder hat mittlerweile die Möglichkeit, sich impfen zu lassen und zu seinem Ende der Pandemie beizutragen.“

Auch Ralf R. empfindet es als „vollkommen richtige Entscheidung“. Jürgen K. kommentiert unter dem Facebook-Post: „Ich finde das sehr gut, solange Risikogruppen, welche sich nicht impfen lassen können, befreit bleiben.“

Die Facebook-Userin Nadine D. meint zu den kostenpflichtigen Corona-Tests: „Ist mir völlig egal. Ich bekomme die in der Arbeit weiterhin kostenlos und wenn es nicht so wäre, ist es mir auch egal. Mein Körper, meine Entscheidung!

Auch interessant: Kaum noch PCR-Tests im Rosenheimer Testzentrum – aber keine Alternative in der Stadt (Plus-Artikel)

Keine kostenlosen Corona-Tests mehr: „Es ist eine Sauerei“

Stephan H. sieht die Abschaffung der kostenlosen Corona-Tests jedoch nicht so gelassen: „Es ist eine Sauerei für Leute, die sich das eventuell nicht oder nur schwer leisten können. Eine Gesellschaft besteht eben aus vielen Gruppen und im Zweifel, muss die schwächste Gruppe am stärksten unterstützt werden. Nebenbei: Ist alles so dramatisch schlimm wie getan wird, wäre es wichtiger, die Daten der Tests zu erheben, als aufgrund der Zahlungen auf viele Testergebnisse zu verzichten.“

Gertraud R. sekundiert: „Meine Meinung ist, dass das die Leute noch mehr spaltet. Da wird man wirklich ausgegrenzt. So soll es nicht sein. Das ist der falsche Weg.“ Auch die Userin Monika T. ist derselben Meinung: „Falsch! Jetzt geht keiner mehr zum Testen und die Partys finden privat statt. Lasst die Leute endlich wieder normal leben!“ Abschließend meint Maia F. „Ich finde das völlig daneben. Denn Geimpfte können sich weiterhin infizieren und auch ansteckend sein. Tests für alle oder gar keinen.“

Corona-Tests ab sofort kostenpflichtig: Schickt uns Eure Leserbriefe

Eure Meinung ist gefragt: Findet Ihr es gerechtfertigt, dass Corona-Tests ab sofort kostenpflichtig sind? Werdet Ihr die kostenpflichtigen Tests jetzt weiterhin für einen Restaurant- oder Clubbesuch in Anspruch nehmen oder seht ihr das Ganze gar als Anstoß für eine Corona-Impfung?

Schreibt uns zum Thema per Mail an leserbriefe@ovb24.de (Kennwort: „Kostenpflichtige Corona-Tests“ im Betreff). Bitte sendet uns neben Euren Zeilen auch unbedingt Euren Namen und Euren Wohnort - und am besten auch ein Foto von Euch. Die Redaktion veröffentlicht Eure Leserbriefe samt kompletten Namen und Wohnort anschließend in einem Artikel.

Anm. der Red.: Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften entsprechend zu kürzen oder die Veröffentlichung gegebenenfalls ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

jg

Rubriklistenbild: © Marius Becker

Kommentare