Unverpackt und frisch

Polizei findet rund 100 Hähnchenschenkel - Fundort wirft Rätsel auf

+
Im Landkreis Augsburg fand die Polizei rund 100 Hähnchenschenkel an einer Bundesstraße. (Symbolbild)

Einen ungewöhnlichen Fund haben Polizisten an einer Bundesstraße bei Meitingen im Landkreis Augsburg gemacht. Warum dort unverpackte Hähnchenschenkel lagen, ist unklar.

Meitingen - An einer Bundesstraße in Schwaben hat die Polizei rund 100 frische, unverpackte Hähnchenschenkel gefunden. Wie die Beamten am Montag mitteilten, waren die Fleischabfälle vergangene Woche am Feldrand einer Straße in der Nähe von Meitingen (Landkreis Augsburg) entdeckt worden. 

Polizei macht ungewöhnlichen Fund an Bundesstraße: Hintergrund unklar

Weil das Fleisch noch sehr frisch war, geht die Polizei davon aus, dass es nicht länger als einen Tag dort gelegen haben kann. Woher die Hähnchenschenkel stammen, war zunächst unklar. In der Nähe gebe es keinen Schlachtbetrieb, sagte ein Polizeisprecher. Man suche jetzt nach dem illegalen Entsorger.

dpa

Lesen Sie auch:

Mann gewinnt Millionen - und merkt es lange gar nicht

Eine Überraschung erlebte ein Mann aus Oberbayern, als er einen Spielschein der Glücksspirale abgeben wollte.

Mann stirbt beim Baumfällen - Ehefrau macht schrecklichen Entdeckung 

Bei Baumfällarbeiten in einem Wald ist ein Mann tödlich verunglückt. Seine Ehefrau machte die schreckliche Entdeckung.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT