16 Menschen bei Ammoniakunfall leicht verletzt

Obertraubling - Bei einem Ammoniakunfall in der Oberpfalz sind am Donnerstag 16 Menschen leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei wurden drei Arbeiter nach dem Einatmen der giftigen Dämpfe vorsorglich in ein Regensburger Krankenhaus gebracht. Das Ammoniak war in der Niederlassung eines großen Paketunternehmens in Obertraubling (Landkreis Regensburg) ausgetreten. Eine Halb-Liter- Flasche in einem Paket war undicht geworden. Die Polizei ermitteln nun, ob das gefährliche Gas korrekt transportiert wurde.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser