Meridian:

Neue durchgehende Zugverbindungen

+
Der Meridian fährt jetzt auch durchgehend zwischen München, Holzkirchen und Rosenheim.

Holzkirchen - Seit dem heutigen Montag bietet der Meridian eine durchgehende Zugverbindung zwischen München, Holzkirchen und Rosenheim an. Reisende kommen so ohne Umsteigen schneller an ihr Ziel.

In der Hauptverkehrszeit von Montag bis Freitag verkehrt der neue Meridian neun Mal pro Tag und Richtung. Konkret werden ab dem 30. Juni folgende Züge umsteigefrei verkehren:

  • Ab München Hbf Richtung Rosenheim um 5:39, 6:39, 7:39, 13:39, 14:39, 15:39, 16:39, 17:39 und 18:39 Uhr
  • Ab Rosenheim Richtung München Hbf um 5:06, 6:03, 7:03, 8:03, 13:03, 15:03, 16:03, 17:03 und 18:03 Uhr

„Die Fahrplanverbesserung mit den umsteigefreien Verbindungen ist nun durch den Einsatz der neuen dreiteiligen Flirt-Triebzüge möglich“ erläutert Kai Müller-Eberstein, Geschäftsführer der Bayerischen Oberlandbahn GmbH. „Wir freuen uns, dass unsere Fahrzeugflotte jetzt endlich komplett ist und wir den ursprünglich von unserem Auftraggeber, der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), geplanten Fahrplan mit allen Verbesserungen für die Fahrgäste durchführen können. Gerade die Pendler von und nach München profitieren nun von einer schnelleren Verbindung.“

Fahrgäste beachten bitte, dass sich bei den meisten Zügen auf dieser Strecke die Abfahrts- und Ankunftszeiten im Minutenbereich ändern. Auf der Strecke München – Holzkirchen – Rosenheim ist übrigens kein Fahrkartenverkauf im Zug möglich. Reisende kaufen ihre Fahrkarte daher bitte vorab an einer der Meridian-Verkaufsstellen, an den Meridian-Fahrkartenautomaten oder online unter www.der-meridian.de.

Den aktuellen Fahrplan gibt es ab sofort an allen Meridian-Kundencentern und –Verkaufsstellen, im Ergänzungsheft des Bayern-Kursbuchs, im Zug, und im Internet unter www.der-meridian.de zum Herunterladen. Hier finden Reisende auch immer Informationen zur aktuellen Betriebslage.

Pressemitteilung Bayerische Oberlandbahn GmbH, Pressestelle Meridian

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser