Messerstecherei in Bayreuth: Verdächtiger gefasst

Bayreuth - Nach einer Messerstecherei in der Neujahrsnacht in Bayreuth hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst. Spuren und Zeugen brachten die entscheidenden Hinweise.

Über Spuren am Tatort und Hinweisen von Zeugen kamen die Ermittler dem 26-Jährigen aus dem Landkreis Bayreuth auf die Spur. Am Rande einer Silvesterparty in der Bayreuther Innenstadt war ein Streit eskaliert. Der Tatverdächtige soll nach Polizeiangaben vom Freitag ein Messer gezückt und einen 21-Jährigen lebensgefährlich im Bauch- und Brustbereich verletzt haben. Am Donnerstag habe sich der Mann widerstandslos in seiner Wohnung festnehmen lassen. Inzwischen sitze er wegen des Verdachts der versuchten Tötung in Haft.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser