Messerstecherei: Zwei Männer schwer verletzt

Zirndorf - Mit schweren Verletzungen mussten am Donnerstag zwei Männer in eine Klinik gebracht werden. Sie waren in einen heftigen Streit verwickelt, der in einem Asylbewerberheim ausbrach.

Bei einem Streit in einem Asylbewerberheim in Zirndorf (Landkreis Fürth) sind zwei Männer niedergestochen worden. Sie seien mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht worden, teilte die Polizei in Nürnberg am Donnerstag mit.

Als Verdächtigen nahmen die Beamten kurz nach der Tat am Dienstag einen 30 Jahre alten Mitbewohner fest. Der Mann steht im Verdacht, im Streit einem der Männer ein Messer entrungen und anschließend auf beide eingestochen zu haben.

Im Verhör sagte er später, er habe sich nur zur Wehr gesetzt, nachdem die beiden auf ihn eingeschlagen hätten. Er erlitt bei dem Streit einen Nasenbeinbruch.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser