Ausgesetztes Baby wieder mit Mutter vereint

Neustadt bei Coburg - Die Mutter der kleinen Sarah, die ihr Neugeborenes vor ein paar Tagen ausgesetzt hatte, konnte am heutigen Freitag ihr Baby wieder in die Arme schließen.

Nachdem die Polizei die junge Frau ermitteln konnte, sollen die beiden nun in einer sozialen Einrichtung Hilfe bekommen, teilte das Landratsamt Coburg mit. Die Frau hatte ihr neugeborenes Kind am Dienstag vergangener Woche in Neustadt bei Coburg in eine Fleecejacke eingewickelt und unter einen Baum nahe einem Spielplatz gelegt. Eine Spaziergängerin entdeckte das Bündel und alarmierte die Polizei. Wie vermutet, handelte die junge Frau aus Verzweiflung und sah keine Alternative dazu, ihr Kind auszusetzen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser