Bus-Crash in Österreich: Fünf Bayern verletzt

+
Fünf Bayern wurden beim Busunfall verletzt. 

Wien/Regensburg - Bei einem Busunfall in Oberösterreich sind fünf Bayern verletzt worden. Das teilte die örtliche Polizei am Sonntag mit.

Eine 39-jährige Österreicherin hatte den Reisebus am Samstag an einer Kreuzung im Ort Pramet bei Ried übersehen und ihn mit ihrem Kleinbus gerammt. Auch sie wurde verletzt. Die Businasassen, Mitglieder einer Regensburger Reisegruppe, wurden mit einem Ersatzbus zurück nach Regensburg gebracht. Sie hatten sich lediglich leichte Verletzungen zugezogen. Nach Polizeiangaben hatte die Frau vermutlich ein Stoppschild übersehen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser