Dieb reißt Opferstock aus Kirchenwand

+
Ein Opferstock mit der Aufschrift "Brüderlich teilen".

Essenbach/Landshut - Diebstahl in der Kirche: Drei Opferstöcke hat ein bislang unbekannter Täter in der Pfarrkirche Essenbach (Landkreis Landshut) aufgebrochen.

Wie die Polizei am Sonntag in Landshut mitteilte, knackte der Dieb am Freitag mit einem Schraubenzieher die Opferstöcke, um die Spenden der Gläubigen zu stehlen. Dabei riss er vermutlich versehentlich einen Opferstock aus der Wandhalterung und versteckte ihn unter einer Treppe. Der weltliche Schaden blieb gering: Die Polizei schätzt die Beute auf höchstens 30 Euro.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser