Feuerwehr rettet Katze aus Kamin

Karlstein am Main - Mit einem Besen hat die Feuerwehr in Karlstein am Main (Landkreis Aschaffenburg) eine Katze aus einem Kamin befreit.

Anwohner hatten am Samstagmorgen ein klagendes Miauen aus dem Kamin gehört, der an der Außenwand eines mehrstöckigen Gebäudes steht. Von unten kam die Feuerwehr aber nicht an das Tier heran. Also kletterten die Retter über die Drehleiter nach oben und schoben einen Besen in den Kamin. Dadurch rückte die Katze an die Öffnung heran und wurde schließlich befreit.

Sie blieb unverletzt, hatte aber großen Hunger und Durst und konnte es laut Feuerwehr “schmutztechnisch mit fast jedem Kaminkehrer nach Feierabend aufnehmen“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser