Pferd springt aus Auto-Anhänger auf Autobahn

Bubesheim - Gefährlicher Tiertransport: Ein Pferd hat sich bei Bubesheim in seinem Anhänger losgerissen und selbstständig gemacht. In voller Fahrt sprang es auf die Autobahn.

Der 60 Jahre alte Fahrer des Gespanns bemerkte davon nichts, wie die Polizei in Kempten am Samstag mitteilte. Mehrere Autos mussten dem Vierbeiner am Freitagabend ausweichen. Ein 22 Jahre alter Mann geriet dabei mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. Er wurde aber nicht verletzt. Ein weiterer Autofahrer konnte das Pferd einfangen.

Der Besitzer stellte erst zu Hause fest, dass der Anhänger leer war und meldete den Verlust des Tieres bei der Polizei. Die Beamten konnten dem Mann mitteilten, dass sein Pferd unverletzt in Sicherheit war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser