Seehofer für Verlängerung für Akw-Laufzeiten

+
Horst Seehofers Motto: Daumen hoch für die Verlängerung der Akw-Laufzeiten.

Nürnberg - Bayern werde nicht seine sicheren Kernkraftwerke ab 2011 abschalten, um den Strom anschließend aus dem tschechischen Atommeiler Temelin zu kaufen.

“Das machen wir nicht!“, sagte CSU-Chef Horst Seehofer am Samstag unter großem Beifall auf dem kleinen CSU-Parteitag in Nürnberg, und forderte eine rasche Verlängerung der Laufzeit von Atomkraftwerken. 

Steuersenkungen: So änderte Seehofer seine Meinung

Steuersenkungen: So änderte Seehofer seine Meinung

Union und FDP hätten ihre Haltung zur Kernkraft vor der Bundestagswahl offen vertreten und die Mehrheit gewonnen. Kein Bundesland habe mehr erneuerbare Energie als der Freistaat, aber die Kernkraft sei weiterhin “ein wichtiger Beitrag zum wirtschaftspolitischen Erfolg des Landes“, sagte Seehofer.

apn

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser