Dreiste Metalldiebe angeklagt

Landkreis - Hoher Sachschaden und jede Menge Kupfer: Drei mutmaßliche Metalldiebe müssen sich ab Dienstag vor Gericht verantworten.

Die mutmaßliche Diebesbande aus zwei Erwachsenen und einem Heranwachsenden soll im Jahr 2010 oft zugeschlagen haben: Rund 20 Fälle von Diebstahl wirft die Staatsanwaltschaft den Dreien vor.

Lesen Sie auch:

Kripo bekämpft erfolgreich Metalldiebstähle

Die Angeklagten sollen Tonnen von Kupfer gestohlen haben, es entstand hoher Sachschaden. In Burgkirchen, Waldkraiburg, Trostberg und in anderen Gemeinden der Region sollen die Drei sich wertvolle Kabel unter den Nagel gerissen haben. Die Anklage lautet auf „schweren Bandendiebstahl“, der Prozeß in Traunstein beginnt am Dienstag, 31. Januar.

red

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser