Vor den Augen der Beamten in Miesbach

Gutes Tröpfchen aus der Flasche führt zu Verlust des Führerscheins

Am 11. März um 14.40 Uhr standen Beamte der Polizei Miesbach in der Ortsmitte in Hausham und führten eine Verkehrskontrolle durch.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Miesbach - Sie glaubten ihren Augen kaum, als ein Autofahrer an ihnen vorbeifuhr und sich gut sichtbar einen ordentlichen Schluck aus einer Bierflasche gönnte.

So folgte dessen Kontrolle auf dem Fuße.

Das Ergebnis des Alko-Tests ergab beim 48-jährigen Schlierseer 1,46 Promille. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle einbehalten. Die Blutentnahme erfolgte im Krankenhaus Agatharied.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Miesbach

Rubriklistenbild: © Uli Deck

Kommentare