Milchprodukte teuerer - in Ordnung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Preissteigerung bei Milchprodukten findet beim Kreisvorsitzenden des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter Rosenheim Jakob Niedermaier volle Zustimmung.

Es spreche dafür, dass nun Angebot und Nachfrage ausgeglichen sind. In erster Linie werden Molkereien mehr an die Milchbauern ausbezahlen können. Auf die Verbraucher komme somit eine Preissteigerung der Milch um 5 bis 10 Cent zu. Mit etwas Zeitverzögerung werden dann auch Milchprodukte wie Joghurt und Käse in den Preisen nachziehen, so Niedermaier abschließend.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser