Millionenschaden bei Brand in Fabrikhalle

Nürnberg - Ein Feuer in einer Werkhalle hat am Samstagnachmittag in Nürnberg Schäden in Millionenhöhe angerichtet und einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.

 Wie die Polizei mitteilte, war vermutlich eine mit Gas beheizte Maschine für die Papiertrocknung aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Flammen zerstörten dabei fast die komplette Produktionsstraße in der Halle. Mehr als 70 Feuerwehrleute bekämpften den Brand und konnten verhindern, dass sich das Feuer auf die gesamte Halle und das Dach ausbreitete. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens schätzt die Polizei auf rund 5 Millionen Euro.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser