Gute Nachrichten aus dem Verkehrsministerium

Fünf Milliarden Euro für die Modernisierung von Bahnhöfen - auch die Region profitiert

Besonders profitieren die Bahnhöfe Freilassing, Mühldorf, Prien am Chiemsee und Waldkraiburg-Kraiburg von den Geldern. Hier wird in Zukunft stark modernisiert werden, das begrüßt auch Dr. Bärbel Kofler (SPD).

Die Pressemeldung von Dr. Bärbel Kofler im Wortlaut:

Traunstein - Die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler begrüßt die Nachrichten aus dem Verkehrsministerium zur Verbesserung der Bahninfrastruktur in der Region: „Wir brauchen in Deutschland attraktiven Schienenverkehr. Fünf Milliarden Euro investiert der Bund bis 2026 insgesamt in die Modernisierung von Bahnhöfen.

Auch in unserer Region profitieren einige Bahnhöfe von dem Investitionsprogramm. Die Bahnhöfe in Freilassing, Mühldorf und Prien am Chiemsee erhalten Mittel zur teils dringend nötigen Modernisierung ihrer Empfangsgebäude. Außerdem wird der Bahnhof Waldkraiburg-Kraiburg in den kommenden Jahren barrierefrei umgebaut.

Weitere mittelgroße Bahnhöfe in Bayern könnten darüber hinaus profitieren. Hier wartet der Bund noch auf die Entscheidung der Landesregierung des Freistaats, da die geplanten Maßnahmen in Kooperation mit den Ländern erfolgen. Ich hoffe, dass diese Entscheidung des Freistaats so schnell wie möglich getroffen wird. In allen anderen Bundesländer ist dies bereits erfolgt.“

Pressemeldung von Dr. Bärbel Kofler

Rubriklistenbild: © Kira Hofmann/dpa

Kommentare