Rechtsanwalt aus Rosenheim

WM-Mord: Top-Anwalt vertritt den Soldaten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Rechtsanwalt Harald Baumgärtl (hier in der Mitte) auf einem Archivfoto aus dem Jahr 2012.

Bad Reichenhall/Rosenheim - Wie nun bekannt wurde, vertritt der renommierte Anwalt Harald Baumgärtl den mutmaßlichen Mörder aus der Finalnacht. Es ist nicht sein erster heikler Fall!

Der Rosenheimer Top-Anwalt Harald Baumgärtl wird den mutmaßlichen Mörder von Bad Reichenhall als Pflichtverteidiger vertreten, berichten die Salzburger Nachrichten.

Baumgärtl wurde vom Ermittlungsrichter beauftragt, den Tatverdächtigen Christoph R. (20) zu vertreten. Der Anwalt gehört zu den renommiertesten Strafverteidigern im oberbayerischen Raum.

Spektakuläre Fälle von Baumgärtl 

Im Strafprozess nach dem Einsturz der Eishalle in Bad Reichenhall verteidigte Baumgärtl einen der Hauptangeklagten. Außerdem vertrat er 2012 den Angeklagten im Fall Dorena Weber, die von ihrem Ex-Freund umgebracht wurde. Dieser wurde wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu sieben Jahren Haft verurteilt. Von der Strafe sollten 18 Monate im Gefängnis verbüßt werden, der Rest in einer Erziehungsanstalt.

Jetzt soll Bäumgärtl den Bundeswehrsoldaten vertreten. Der junge Mann sitzt seit Mittwoch in der Justizvollzugsanstalt Traunstein in U-Haft, nachdem er zuvor in Norwegen festgenommen wurde. Ihm wird vorgeworfen, im Juli einen Rentner getötet und eine 17-Jährige schwer verletzt zu haben.

mg/ro24

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser