Mordfall Zimmermann: Polizei sucht diesen Zeugen

+
Diesen Mann sucht die Polizei als Zeugen.

Egmating - Noch immer tappt die Polizei im Mordfall Luise Zimmermann im Dunkel. Nun soll ein Zeuge helfen, der in der Nähe des Tatorts war. Doch die Polizei weiß nicht, wer er ist.

Zum Thema:

Walddurchsuchung fortgesetzt

„Wir haben Angst, in den Wald zu gehen“

Fall Zimmermann: Gibt es eine Spur zum Brauneck-Sextäter?

Zahlreiche Hinweise hat die Polizei schon erhalten. Einer davon stammt von einem 38-jährigen Jäger, der bei einer Jagdversammlung von dem Mordfall im Egmatinger Forst erfahren hatte. Er könnte der entscheidende Tipp sein: Zur Beobachtung des Windschweinwechsels hatte der Jäger in seinem Revier eine Kamera mit Bewegungsmelder installiert. Auf einem der Fotos ist ein 35 bis 40 Jahre alter Mann zu sehen. Er befand sich rund 300 Meter vom nächsten begehbaren Weg entfernt mitten im Wald - ganz in der Nähe des Tatorts. Von ihm erhofft sich die Polizei wichtige Hinweise. Ausdrücklich wird der Mann nicht als Täter gesucht.

Das Foto entstand am Montag, 15. Juni, gegen 18.42 Uhr - also rund eine Woche, nachdem Luise Zimmermann vermisst gemeldet wurde. Der Mann hat braun gewelltes Haar, eine schlanke Figur, bekleidet war er mit blauen Jeans, dunklen Schuhen, braunem T-Shirt oder Polo; ein roter Pulli hing um die Schulter.

Hinweise auf diesen Zeugen können am Telefon der Soko unter 08122-968-380 gemacht werden. Es besteht auch die Möglichkeit über das Internet Mitteilungen zu machen: www.polizei-oberbayern-nord.de. Für Hinweise, die zur Aufklärung des Verbrechens oder zur Ergreifung des Täters führen, ist eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt.

Die unbekleidete Leiche der 73 Jahre alten Rentnerin war am 21. Juni - zwei Wochen nach deren Verschwinden - in einem Wald zwischen Egmating und Aying südöstlich von München entdeckt worden. Die Frau war am 7. Juni zuletzt gesehen worden, als sie mit einem Verein in Aying zu einer sonntäglichen Wanderung aufbrach.

mm

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser